Privatauszug online beantragen – schnell und bequem von Zuhause aus

Für meinen neuen Arbeitsgeber musste ich dringend einen Privatauszug aus dem Strafregister vorweisen. Da ich zwei kleine Kinder habe und ganztags berufstätig bin, war es mir leider zeitlich kaum möglich, mich den langen Wartezeiten auf dem Amt auszusetzen. Abgesehen davon hatte ich keine große Lust auf die Anfahrt, denn ich wohne etwas außerhalb auf dem Land.

Deshalb war ich auf der Suche nach einer mühelosen und modernen Alternative. Wie ich relativ schnell heraus fand, kann man seinen Privatauszug online beantragen, was nicht nur sehr praktisch, sondern vor allem auch preiswert ist.

privatauszug online beantragen

Ohne Umweg direkt ans Ziel

Vom heimischen Laptop aus kann über Strafregister.info jeder Bürger seinen Strafregisterauszug anfordern und sich damit unnötige Umstände ersparen. Die Bestellung erfolgt an die Wunschadresse. Hilfreich finde ich den Online-Wegweiser der mich genau darüber informiert, welche Informationen für die Beantragung vorliegen müssen. Dazu gehören unter anderem ein gültiger Reisepass und eine Kreditkarte.

privatauszug online beantragen

Auch meine Frau hat den informativen Online-Guide bereits gelesen und in ihrem Freundeskreis weiterempfohlen. Ich hätte nicht erwartet, dass dieses trockene Thema auf so interessante Weise vermittelt werden kann. Warum sollte man sich das Leben unnötig schwer machen? Den günstigen Preis von 20 Franken nehme ich gerne in Kauf, denn jetzt fühle ich mich rundum informiert und kann bei diesem wichtigen Thema endlich mitreden. Der Guide enthält viele wertvolle Tipps. So erfuhr ich zum Beispiel, dass ich für den Download und das Abrufen der Dateien einen Acrobat Reader benötige.