Leimholz Eiche

Leimholz Eiche besteht wie der Name schon sagt aus Eichenholz. Es ist ein Hartholz und gehört mit zu den teuren Holzarten die auf dem Markt erhältlich sind. Eiche wird oft verwendet für verschiedenste Einsatzzwecke wenn es um strapazierfähige bzw. widerstandsfähige Konstruktionen geht. Dabei kann sich Eiche vom Preis klar unterscheiden von Weichholzarten denn Eiche wächst wie bekanntlich sehr langsam

ist aber durch seine Widerstandsfähigkeit und seine Witterungsbeständigkeit ein sehr beliebtes Holz. Durch seine Eigenhärte bringt Eichenholz Eine Qualitätsstufe mit sich die bei Leimholz gerne verwendet wird. Eichenholz bleibt in der Regel formstabiler als z.b. Fichtenholz. Die Maserung des Eichenholzes hat in der Regel ein schönes Design und ist unter anderem beliebt bei Bootsbauern.

Wo kann ich Leimholz Eiche kaufen?

Leimholz aus Eiche wird selbstverständlich in allen gängigen Märkten verkauft. Man findet sie im Baumarkt jedoch sollte speziell für Eichenholz ein professioneller Holzhändler aufgesucht werden da dieser die Qualität garantiert. Baumärkte leiden oft unter minderer Qualität daher ist es nicht unbedingt zu empfehlen im Baumarkt Eichenholz zu kaufen da diese Art von Holz von Natur aus teurer ist. Wer sein Geld sicher investieren möchte sollte daher lieber zu einem professionellen Holzhändler fahren. Für kleinere Konstruktionen kann aber auch ein Baumarkt in Frage kommen.

Dabei können Preise selbstverständlich unterschiedlich sein was aber nicht zu bedeuten hat das ein professioneller Holzhandel teurer ist als ein Baumarkt.

Woran erkenne ich Qualität wenn ich Leimholz Eiche kaufe?

Leimholz aus Eiche sollte beim Kauf generell keine tiefen Risse und sollte eine schöne Maserung haben. Es ist wichtig das Leimholz professionell zusammengeleimt wurde damit das Leimholz später für die Konstruktion die gewünschten Anforderungen erfüllen können. Dazu gehört unter anderem Formstabilität. Leimholz das Risse enthält kann unter Umständen später für Instabilität oder für Verformung Sorgen. Die Verleimung sollte sehr sauber gemacht sein und außerdem sollte das Holz grade sein. Wer Leimholz aus Eiche kauft weiß dass dieses im Quadratmeter um einiges teurer is als Weichholz,daher ist es wichtig sich das Holz vorher genau anzuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.